Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Sei ein Lebensretter – Spende Blut!

Kategorie: Blutspendeaktion Veröffentlicht: Sonntag, 07. Dezember 2014

Wir können auf einige Vereine voller Stolz blicken, welche in der vergangenen Session bzw. Kampagne ein soziales und vielleicht auch humanitäres Zeichen gesetzt haben. Hierfür vielen herzlichen Dank! Ob dies der Besuch von Kranken,- Alten,- oder Pflegeheimen ist, oder eben der Besuch beim Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuz (BSD).

Um Euch vor Ort die Zusammenhänge näher zu bringen, möchte die BDK-Jugend alle Verantwortlichen im Bereich der Fastnacht, Fasching oder des Karnevals ermutigen, dieses Anliegen - welches mit geringem Aufwand verbunden ist - zu realisieren. Hierfür findet Ihr auf dieser Page umfassende Materialien, um eine Spende erfolgreich durchzuführen. Denn der BSD ist auf regionaler Ebene ein guter und verlässlicher Partner bei der Umsetzung lokaler Spendenaktionen. Um Euch einen kleinen Leitfaden für eine mögliche Verwirklichung in dieser fünfte Jahreszeit an die Hand zu geben, stellen wir Euch diese kleine To-Do-Liste zur Verfügung:

  1. Besprecht mit Euren Verein, ob Ihr eine närrische Blutspende mit Ihren Tollitäten, Ihrem Verein oder wenn möglich sogar mit ihren befreundeten Vereinen oder Garden und dem DRK realisieren möchten.
  2. Sollte dies der Fall sein, sucht einen Erstkontakt mit Ihrem DRK-Ortsverein (OV), der für die lokale Organisationsstruktur verantwortlich ist. Hier habt Ihr die Möglichkeit zu eruieren, wie viele zusätzliche Spender möglich wären, ob man ein jeckes Warm-up (für die Spender ohne Alkohol, aber ggf. mit einem kleinen Imbiss und Musik oder Confrosie) möglich ist. Die eigentliche Blutspende darf aber nicht durch das närrische Treiben in ihrem Ablauf gestört werden.
  3. Stellt gemeinsam mit dem DRK-OV einen Kontakt zum BSD ihrer Region her, und besprecht mit dem zuständigen Blutspende,- und Pressereferent Ihre Idee (zeitlicher und struktureller Ablauf, Plakate und PR-Mitteilungen z.B. durch BSD, usw.) Auch sollte im Voraus geklärt werden, wie viele Spender kommen, und ob ggf. weitere Kapazitäten im Bereich Personal und Equipment durch den BSD sinnvoll sind.

Dateien:
Handout Närrische Blutspende März 2015 Beliebt

(0 Stimmen)

Download



Erstelldatum
Dateigröße
Downloads
11.03.2015 15:14:49
2.72 MB
1.879

Viele Blutspendedienste haben mit dieser Art der von Sonderaktionen gute Erfahrungen gemacht. Manchmal wird auch ein mobiler Blutspendebus zur Verfügung gestellt. Sonderaktionen während karnevalistischer Veranstaltungen sollten aber grundsätzlich vermieden werden, da Alkoholkonsum und die Verwendung des gespendeten Blutes eher selten übereinstimmen.

Musteranschreiben für die Vereine 2015 Beliebt

(0 Stimmen)

Download



Erstelldatum
Dateigröße
Downloads
07.12.2014 13:32:23
105.67 KB
2.312

ToDo-Liste zur Vorbereitung der Blutspende Beliebt

(0 Stimmen)

Download



Erstelldatum
Dateigröße
Downloads
07.12.2014 13:38:11
486.75 KB
1.953

Logo närrische Blutspende 2015 Beliebt

(0 Stimmen)

Download



Erstelldatum
Dateigröße
Downloads
07.12.2014 13:40:55
218.38 KB
1.772

Voraussetzungen Neuspender Beliebt

(0 Stimmen)

Download



Erstelldatum
Dateigröße
Downloads
10.03.2015 18:16:47
297.59 KB
1.883

Wer darf Blutspenden? Beliebt

(0 Stimmen)

Download



Erstelldatum
Dateigröße
Downloads
10.03.2015 18:21:35
290.43 KB
1.603