Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

2014

Vollversammlung 2014

Kategorie: 2014
Veröffentlicht: Freitag, 17. Juni 2016

Vollversammlung der BDK-Jugend 2014 in Kitzingen

Anträge der BSF‐Jugend zur Vollversammlung der BDK‐Jugend 2014

Kategorie: 2014
Veröffentlicht: Freitag, 06. Juni 2014

Antrag 1: Einführung regionaler Fachtage

Hintergrund:

abgelehntEinigen Regionalverbänden fällt es immer schwerer, junge Engagierte zu motivieren, eine JuLeiCa‐ Ausbildung zu durchlaufen. Die Gründe hierfür sind vielfältig. Eines haben die Angaben der Befragten gemeinsam, die fehlende Zeit. Aus diesem Grund und zur Qualitätserhaltung der Jugendarbeit werden in den Regional‐ und Landesverbänden in den JuLeiCa‐Ausbildungsfreien Jahren ein‐ oder zweitätige Fachtage durchgeführt, die auf aktuelle oder wichtige Themen aus der JuLeiCa‐Ausbildung eingehen. Als Pfeil link ext Anlage ist das Programm eines Fachtages bei der BSF‐Jugend beigefügt.

Antrag:

Fachtage zu speziellen Themen der Jugendarbeit in den Jahren ohne JuLeiCa‐Ausbildung in den Verbänden. Die Verbände führen diese Schulungen mit eigenen Leuten durch und können zu speziellen Themen auf Spezialisten aus der BDK‐Jugend zurückgreifen.

Beschlussvorlage:

Die Delegierten stimmen mit „Ja“.

Antrag 2: Orden für Jugendarbeit

Hintergrund:

abgelehntGerade in der Jugendarbeit und besonders für Funktionäre in der Jugendarbeit ist Anerkennung wichtig. Die durchschnittliche Dauer eines Engagements in der Jugend beträgt zwei Jahre (Untersuchung des DOSB). Funktionäre in der Jugendarbeit müssen gehalten werden. Regionalverbände und Bund Deutscher Karneval verleihen auf Antrag der Mitgliedsvereine Orden für langjährige Treue bzw. für Vorstandsarbeit. Einzelne Verbände verleihen auch Orden für Aktivitäten in Kinder‐ und Jugendgarde. Auszeichnungen für Jugendarbeit finden sich kaum.

Antrag:

Die BSF‐Jugend beantragt die Schaffung eines Ordens bzw. eines Auszeichnungssystems für langjährige Jugendarbeit auch für Kinder unter 16 Jahre. Verleihung in 3 Stufen für Tätigkeiten in der Jugendleitung oder in Arbeitskreisen in der BDK‐Jugend, den Regional‐/Landesverbänden oder den Mitgliedsvereinen für 6, 11, 15 Jahre.

Beschlussvorlage:

Die Delegierten stimmen mit „Ja“.

Antrag 3: Zusammenstellung der Inhalte der Inhalte der JuLeiCa‐Schulung und der Jahresprogramme auf der Internetseite der BDK‐Jugend

Hintergrund:

abgelehntEs ist üblich, dass die Jugendringe als Träger der JuLeiCa‐Ausbildung auftreten. In den Bundesländern werden dazu Bandbücher zur Bestellung oder zum Download angeboten. Die BDK‐Jugend bietet deutschlandweit diese Schulungen auf Karneval, Fastnacht, Fasching zugeschnitten an. Zum Nachlesen und zur Vorbereitung von Gruppenstunden sollten die Inhalte gebündelt bereitgestellt und durch die Arbeitskreise regelmäßig aktualisiert werden. So bietet z.B. www.jugendhilfeportal.de eine Vielzahl nützlicher Tipps, die auf die Verwendungsmöglichkeiten in unserem Brauchtum getestet werden können.

Antrag:

Die BDK‐Jugend veröffentlicht die Schulungsinhalte und Jahresprogramme wie es bereits zum Teil geschehen ist und aktualisiert sie regelmäßig.

Beschlussvorlage:

Die Delegierten stimmen mit „Ja“.

(Erläuterung: Nachdem man die JuLeiCa bekommen hat, werden dei Unterlagen per Email versendet)

 

Legende:

zugestimmtdem Antrag wurde zugestimmt

abgelehntder Antrag wurde angelehnt

nicht abgestimmtder Antrag wurde zurückgezogen/zurückgestellt

Anträge der VSK-Jugend zur Vollversammlung der BDK‐Jugend 2014

Kategorie: 2014
Veröffentlicht: Freitag, 06. Juni 2014

1.)

zugestimmtDie VSK-Jugend stellt den Antrag an die Bundesjugendvollversammlung, dass zu Beginn eines jeden Jahres vom Vorstand der BDK-Jugend ein Jahresterminkalender erstellt werden soll.

Aus diesem sollen alle Termine der BDK-Jugend (Konvente, Vollversammlungen, JHV’s etc.), als auch die Termine der jeweiligen Landesverbände hervorgehen. Ziel dabei ist es, die Termine frühzeitig in die eigene Verbandsterminplanung mit einzuarbeiten und keine Doppelbelegung von Terminen zu haben. Des Weiteren ist es dadurch möglich, einen stärkeren Austausch der Verbände untereinander zu gewährleisten, da besser bekannt ist, wer an welchen Themen arbeitet und ggf. auch Schulungsmaßnahmen anbietet.

2.)

zugestimmtDie VSK-Jugend stellt des Weiteren den Antrag an die Bundesjugendvollversammlung, dass der Vorstand der BDK-Jugend bis zur nächsten Bundesjugendvollversammlung 2015 ein Konzept zur Jungmusikerqualifizierung ausarbeitet.

Für den Bereich Tanz, Jugendleiter und Büttenredner gibt es bereits zahlreiche Konzepte – der Bereich der Musik ist derzeit jedoch noch etwas unterbelichtet. Ziel dabei soll es sein, auch dieses Standbein in der Zukunft wieder im Fokus zu haben und auch hier auf Nachwuchsförderung mit geeigneten Konzepten zu achten.

(Erläuterung: Mit diesem Antrag ist keine Musikerausbildung im Allgemeinen zu verstehen, sondern eine Qualifizierung wie z.B. bei "Jugend in dei Bütt)

 

Legende:

zugestimmtdem Antrag wurde zugestimmt

abgelehntder Antrag wurde angelehnt

nicht abgestimmtder Antrag wurde zurückgezogen/zurückgestellt